25.05.01 19:54 Uhr
 8
 

Cisco will Gebäude in Silicon Valley verpachten

Im bekanntesten und einem der teuersten Industriegebiete der Welt will Cisco nun vorübergehend vom Besitz einer Reihe von Forschungs-, Büro- und Lagergebäuden an 6 verschiedenen Standorten trennen. Diese ergeben zusammen etwa 70.000 Quadratmeter nutzbare Fläche.

Unternehmen wie Palm, Yahoo und andere wollen derzeit Gebäude mit etwa 604.000 Quadratmeter Nutzfläche vermieten. Ein mit der Weitervermittlung der Gebäude beauftragtes Unternehmen erklärte indes, dass die Gebäude aufgrund ihres jungen Datums und ihrer vorzüglichen Infrastruktur wahrscheinlich vergleichsweise leicht zu vermieten sein werden. Das Unternehmen hat die Anzahl der Gebäude in Milpitas und San Jose seit 1998 von 21 auf 50 gesteigert.

Wie auch andere High-Tech-Unternehmen muss Cisco derzeit den Gürtel enger schnallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gebäude, Silikon, Valley
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?