25.05.01 19:54 Uhr
 8
 

Cisco will Gebäude in Silicon Valley verpachten

Im bekanntesten und einem der teuersten Industriegebiete der Welt will Cisco nun vorübergehend vom Besitz einer Reihe von Forschungs-, Büro- und Lagergebäuden an 6 verschiedenen Standorten trennen. Diese ergeben zusammen etwa 70.000 Quadratmeter nutzbare Fläche.

Unternehmen wie Palm, Yahoo und andere wollen derzeit Gebäude mit etwa 604.000 Quadratmeter Nutzfläche vermieten. Ein mit der Weitervermittlung der Gebäude beauftragtes Unternehmen erklärte indes, dass die Gebäude aufgrund ihres jungen Datums und ihrer vorzüglichen Infrastruktur wahrscheinlich vergleichsweise leicht zu vermieten sein werden. Das Unternehmen hat die Anzahl der Gebäude in Milpitas und San Jose seit 1998 von 21 auf 50 gesteigert.

Wie auch andere High-Tech-Unternehmen muss Cisco derzeit den Gürtel enger schnallen.