25.05.01 19:50 Uhr
 33
 

318 Kilo waren zu viel: Per Jeep ins Krankenhaus

Wenn man 318 Kilo auf die Waage bringt, hat man es nicht leicht. Ein 31-jähriger Sizilianer musste dies nun besonders hart spüren.

Der Notarzt hatte ihn wegen der Gefahr des Erstickens ins Krankenhaus einliefern wollen, stellte aber fest, dass der Mann dort nicht hineinpasste.

Kurzerhand wurde die Feuerwehr gerufen, welche ihn dann in einen Jeep verfrachtete. Es war aber unmöglich, das Fahrzeug zu schliessen, so baumelten seine Beine bei dem Transport aus dem Fahrzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Kilo, Jeep
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?