25.05.01 19:43 Uhr
 9
 

Oberkommissar als Geiselnehmer

Polizisten hielten auf der A28 bei Ganderkesee einen offensichtlich betrunkenen Motorradfahrer an. Es handelte sich um einen 45-jährigen Oberkommissar aus Delmenhorst. Der Mann zeigte bei der Kontrolle Gegenwehr und äußerte Selbstmordgedanken.

Daraufhin wurde er in das Landeskrankenhaus Wehnen (bei Oldenburg) gebracht. Bei der Blutprobenentnahme bedrohte er einen Arzt mit einer Schere und nahm ihn als Geisel.

Dem Arzt gelang die Flucht. Die Ehefrau des Polizisten und ein Staatsanwalt konnten den Mann zu Aufgabe überreden. Der Polizist hatte gerade eine Entziehungskur hinter sich gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geisel
Quelle: www.nwz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?