25.05.01 17:36 Uhr
 208
 

Linux: Neue Software eröffnet völlig neue Möglichkeiten

Win4Lin heißt das Programm, das dem Linux-User viele Windows-Fenster öffnen wird - das Programm, das es ab Ende des Monats zum Download geben wird, macht es einem Linux-Nutzer möglich, Windows-Anwendungen zu nutzen.

Der Unterschied zu anderen Emulatoren dieser Art liegt darin, dass nur die Windows-Funktionen simuliert werden - bisher war es immer der gesamte PC. Hinzu kommt, dass auch der neue Linux-Kernel unterstützt werden wird.

Dazu der Hersteller: 'Unser Ziel ist es, den Unternehmen und Communities eine nahtlose Brücke von Windows zu Linux anzubieten'

Das Programm ist 20 MB groß und wird etwa 135 DM zur Registrierung kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Linux
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?