25.05.01 16:51 Uhr
 32
 

Wal-Mart wird von US-Regierung verklagt

Die US-Regierung verklagt derzeit Wal-Mart Stores wegen unterlassener Berichterstattung über Unfälle, die sich mit verkauften Produkten für den Heimgebrauch ereignet haben.

Die Consumer Product Safety Commission und das Justice Department teilten am Freitag mit, dass die Kaufhauskette sowie ihre Töchter Icon Health und Fitness über eine Reihe ernsthafter Unfälle aufgrund von defekten Produkten gewußt habe, der CPSC jedoch nicht darüber berichtet habe, was gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Klage fordert eine Geldstrafe in Höhe von 4,5 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Regierung, Regie, Wal, Wal-Mart
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?