25.05.01 16:46 Uhr
 20
 

Vorsicht bei pflanzlichen Medikamenten

Sogenannte 'Phytopharmaka'
sind eigentlich als gute Alternative mit wenig Nebenwirkungen zu den chemisch hergestellten dargestellt worden.

Auf der Liste steht z.B. Johanniskrautextrakt - es schwächt das Immunsystem.
Und auch Ginseng, Knoblauch und Papaya können in Verbindung mit gerinnungshemmenden Mitteln zu verstärkter Blutung führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hotnews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Vorsicht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?