25.05.01 15:29 Uhr
 10
 

Schröder eröffnet neue Dauerausstellung in Bonn

Nach der nun vollzogenen Überarbeitung der deutschen Zeitgeschichte der letzten 25 Jahre wird Gerhard Schröder am 09.07.2001 die neue Dauerausstellung im Bonner Haus der Geschichte eröffnen.

Die Arbeiten der Überholung begannen im Dezember 2000.

Zu den neu hinzugekommenen Exponaten zählen z.B. der Haftbefehl für Honecker und die erste Green-Card, die ein ausländischer IT-Spezialist erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Dauerausstellung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?