25.05.01 15:29 Uhr
 10
 

Schröder eröffnet neue Dauerausstellung in Bonn

Nach der nun vollzogenen Überarbeitung der deutschen Zeitgeschichte der letzten 25 Jahre wird Gerhard Schröder am 09.07.2001 die neue Dauerausstellung im Bonner Haus der Geschichte eröffnen.

Die Arbeiten der Überholung begannen im Dezember 2000.

Zu den neu hinzugekommenen Exponaten zählen z.B. der Haftbefehl für Honecker und die erste Green-Card, die ein ausländischer IT-Spezialist erhielt.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Dauerausstellung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?