25.05.01 15:29 Uhr
 10
 

Schröder eröffnet neue Dauerausstellung in Bonn

Nach der nun vollzogenen Überarbeitung der deutschen Zeitgeschichte der letzten 25 Jahre wird Gerhard Schröder am 09.07.2001 die neue Dauerausstellung im Bonner Haus der Geschichte eröffnen.

Die Arbeiten der Überholung begannen im Dezember 2000.

Zu den neu hinzugekommenen Exponaten zählen z.B. der Haftbefehl für Honecker und die erste Green-Card, die ein ausländischer IT-Spezialist erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Dauerausstellung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?