25.05.01 13:41 Uhr
 33
 

Pflanzliche Medizin - Lebensgefährliche Nebenwirkungen drohen

Bislang ging man immer davon aus, dass rein pflanzliche Arzneimittel eigentlich keine oder nur geringe Nebenwirkungen hervorrufen können. Nach neuesten Erkenntnissen sind Mediziner nun allerdings zu dem Schluss gekommen, dass dem wohl doch nicht so ist.

So wurde festgestellt, dass die Einnahme verschiedenster pflanzlicher Medikamente, wie z.B. Ginseng zusammen mit gerinnungshemmenden Medikamenten zu lebensbedrohlichen Blutkomplikationen führen können.

Die Mediziner fordern deshalb eine stärkere Kontrolle bei der Einnahme von pflanzlichen Medikamenten durch den jeweiligen behandelnden Arzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Little_Mik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Gefahr, Medizin, Nebenwirkung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?