25.05.01 12:15 Uhr
 843
 

AOL-Preiserhöhungen ermutigen auch andere Provider zu höheren Preisen

Im Internet ist alles gratis. Dieser Satz dürfte nicht mehr lange gültig sein. Die schlechte Ertragslage der AOL-Konkurrenten dürfte auch bei diesen zu Preiserhöhungen führen.

Die Aktien einiger großer Provider steigen jedenfalls bereits, da die Investoren jetzt endlich mit Einnahmen rechnen.

AOL kann sich neben den Providing-Einnahmen auch über steigende E-Commerce-Umsätze freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Provider, Preiserhöhung
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?