25.05.01 11:48 Uhr
 131
 

Telekom wird Kabel nicht los: Etwa 10 Mrd. DM Verlust

Wie die 'Financial Times Deutschland' berichtet, ist der geplante Verkauf von Teilen des deutschen Kabelnetzes an die Investorgruppe Liberty Media/Klesch in Gefahr.

Die Telekom will offenbar vom Käufer geforderte 'substanzielle Nachforderungen' nicht leisten. Sollte das Geschäft platzen, so entstehen der Telekom ca. 9,8 Mrd. DM Ausfall.

In den Kreisen des Ex-Monopolisten hiess es dazu: 'Wir kommentieren Zwischenstände nicht.'


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Verlust, DM, Kabel
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?