25.05.01 11:46 Uhr
 33
 

Wodurch die akustischen Schwingungen nach dem Urknall entstanden

Wissenschaftler konnten akustische Schwingungen nachweisen, die unmittelbar nach dem Urknall folgten.

Diese Schwingungen entstanden durch ein gegenseitiges Abstoßen zweier Kräfte, so die Forscher. Zum einen versuchte die Gravitation, die Masse zusammenzuziehen, wobei Photonen mit ihren freien Elektronen einen Druck nach außen hin verübten.

Erst nach 300.000 Jahren war das Universum abgekühlt, der Druck und die Schwingungen verschwanden und es konnten sich Atome bilden.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Urknall
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?