25.05.01 07:17 Uhr
 64
 

Fujimori: Anklage wegen 15-fachen Mordes

Korruption und Amtsmissbrauch, das waren die ersten Anklagepunkte gegen den früheren Präsidenten Perus Fujimori. Nun kommt auch noch 15-facher Mord hinzu.

Dabei wurden unschuldige Opfer der Paramilitärs, die diese mit Terroristen verwechselten. Generalstaatsanwältin Nelly Calderon übergab die Klageschrift zusammen mit Zeugenprotokollen dem Parlament.

Drei Angeklagte, die Mitglieder der Geheimdienstorganisation waren, sagten aus, dass Fujimori Bescheid wusste, genehmigte und sie sogar hat gefördert hat.


WebReporter: acidburn1978
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anklage
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?