25.05.01 00:42 Uhr
 61
 

Bakterien denken logisch

Amerikanische Wissenschaftler haben es geschafft, Pseudomonas Bakterien genetisch so zu verändern, dass sie dasselbe leisten wie die logischen Gatter UND sowie XOR. Computer basieren auf der Kombination solcher logischen Verknüpfungen.

Anstatt der elektrischen Inputs erzeugt das logische Gatter der Bakterien durch chemikalische Inputs ein Output, in diesem Fall ein Enzym, das leuchtet. Der Trick dabei sei, die richtigen Gene dafür zu finden, die angeschaltet werden. Ziel ist die En

Die Bakterien können aber nur unter geschützten Bedingungen weiter leben und sich vermehren, da sie einen Teil ihrer Energie für die Berechnungen aufwenden müssen und daher in der Konkurrenz mit anderen Bakterien unterlegen wären.


WebReporter: laurinr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bakterie
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?