24.05.01 23:33 Uhr
 285
 

Für Firestone wirds eng - auch andere Hersteller stoppen Bestellungen

Nach Ford haben jetzt auch General Motors und Nissan angekündigt, keine Firestone-Reifen mehr als Standard-Ausstattung für einige Fahrzeuge zu verwenden.

Allerdings werden sie auf andere Marken aus dem gleichen Konzern zurückgreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hersteller, Bestellung
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?