24.05.01 23:39 Uhr
 4
 

Eurofins Scientific steigert Umsatz um 120 Prozent

Die am Neuen Markt notierte Eurofins Scientific konnte heutigen Angaben zufolge im ersten Quartal 2001 ein Wachstum deskonsolidierten Umsatzes von über 120% auf Euro 22,4 Millionen verzeichnen.

Das EBITDA-Ergebnis stieg auf Euro 1,4 Millionen verglichen mit 0,9 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Das EBIT-Ergebnis vor Abschreibung von Firmenwerten belief sich auf 0,1 Millionen Euro gegenüber 0,4 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Der Quartalsüberschuss/-verlust vor Abschreibung von Firmenwerten betrug -0,2 Millionen Euro nach zuvor 0,2 Millionen Euro.

Im ersten Quartal wurden zusätzlich zu den bereits geplanten weitere Investitionen für die Erweiterung des über drei Jahre (2000-2002)laufenden Expansionsprogramms und für zusätzliche Infrastruktur-Projekte getätigt. Dieses Expansionsprogramm bezieht sich hauptsächlich auf die Konzentration der zur Gruppe gehörigen Laboratorien in Kompetenzzentren, auf die Verbesserung der Verkaufs- und Marketing-Aktivitäten sowie auf die Etablierungeiner einheitlichen Internet-Kommunikationsplattformfür die Kunden, so Eurofins weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?