24.05.01 23:48 Uhr
 3.086
 

Das Aus für Half-Life & Co - Die Steuer für blutige Games kommt

Der Göttinger Stadrat hat nun vom Bundesverfassungsgericht die Erlaubnis erhalten, eine Steuererhöhung von 700% auf gewaltverherrlichende Computerspiele anzusetzen. Dies entspricht eine Erhöhung von ca. 410 DM.

Der Hintergrund dieses Beschlußes ist, dass die Gewaltbereitschaft bei Kindern und Jugendlichen gesenkt werden soll. Spielhallenbesitzer sehen nun ihr Geschäft in Gefahr, und befürchten Konkurs.

Sam Richards vom Playstation 2 Magazin sagte zu dem Entschluß: 'Es ist lächerlich dass, wenn man in Deutschland ein ab 18-Spiel kaufen will, es erst unter der Theke herausgefischt werden muss. es ist lächerlich und arm.'


WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Game, Aus, Life, blutig
Quelle: www.flat-screens.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?