24.05.01 20:16 Uhr
 86
 

Fettsucht als Krebs-Ursache?

Eine Studie ergab, dass auch die sogenannten Speckröllchen zu Krebs führen können.

Das Risiko steigt dadurch, dass das Fettgewebe Hormone produziert und sich zu hormonempfindlichen Krebsvarianten entwickeln.

Fettsucht soll in ca.10 % schuld an Krebstoten sein.


WebReporter: schauri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Ursache
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?