24.05.01 19:46 Uhr
 15
 

Hundesteuer für Blindenhunde - Blinde sollen zahlen

In der Stadt Bern (Schweiz) sollen Blinde und sehbehinderte Menschen in Zukunft für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel zahlen. Ebenso wird ab Mitte diesen Jahres eine Steuer für den Blindenhund gezahlt werden müssen.

Blindenorganisationen sind empört und forderten die Stadt Bern auf, diesen Beschluss zurück zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hundesteuer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad
Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?