24.05.01 18:20 Uhr
 6
 

Vodafone UK nutzt Systeme von Hewlett-Packard

Vodafone UK, eine Tochtergesellschaft von Vodafone, gab heute bekannt, Software von Hewlett-Packard für seine mobilen Kommunikationssysteme zu verwenden. Die Software sei bereits erfolgreich installiert worden.

Durch die Software von Hewlett-Packard sei es möglich inhaltsbezogene Abrechnungen im GPRS Netz zu verwenden. Der User zahlt demnach nicht nach Zeiteinheiten, sondern nach Datenmenge.

Finanzielle Details des Deals wurden nicht bekannt. Die Aktien von Hewlett-Packard notieren heute unverändert bei 29,60 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Vodafone, Hewlett-Packard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?