24.05.01 20:14 Uhr
 140
 

Ist Ökobier eine Rettung für Brauerei?

Der 'Drei-Rosen-Bräu' in Moosburg hätte eine neue Filtrationsanlage gebraucht. Doch diese kostet um die 200 000 Mark.

Der Sinn der Anlage wäre gewesen, den so bekömmlichen Gerstensaft länger haltbar zu machen. Nachdem auch noch der Absatz nach unten ging, Konkurs angemeldet werden.

Um die Tradition zu retten, gibt es noch Möglichkeiten. Die eine wäre eine Brauereigaststätte zu eröffnen, oder im Brauhaus ein Ökobier herzustellen.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rettung, Brauerei
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?