24.05.01 17:09 Uhr
 114
 

Denkmal wird abgebaut - Käufer gesucht

Plaisir, so heisst die kleine Gemeinde im Umland von Paris, wo nun ein Denkmal des französischen Ex-Präsidenten Mitterrand entfernt wurde. Der Bürgermeister hält das Monument für 'politisch unangemessen'.

Man hätte schliesslich schon 'eine Straße mit seinem Namen'. Bürgermeister Régnault bemängelte die mangelnde Beziehung seiner Stadt zu Mitterrand.

Er wolle das Denkmal nun an eine andere Gemeinde verkaufen und bei der Gelegenheit auch gleich noch 24 kleinere Statuen des Ex-Präsidenten loswerden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Denkmal, Käufer
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?