24.05.01 16:03 Uhr
 254
 

Einfach abgeschnitten - 1300qm Wald weg

Die Zeholfinger brauchten Platz für ein neues Feuerwehrhaus. Aus diesem Grund wurde bei der Diozöse Passau beantragt, etwas von dem Wald als Bauplatz zu bekommen.

Doch dass dann diese das ganze Wäldchen umsägt, können sie nicht verstehen und sind böse.

Laut Auskunft der Verantwortlichen, sei der Wald marode gewesen. Doch die Leute denken anders, denn sie vermuten, dass eine Parkplatzerweiterung für die Kirche geplant ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wald
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?