24.05.01 15:51 Uhr
 8
 

Cisco erwartet Besserung im aktuellen Quartal

Das Management des Netzwerkausrüsters Cisco Systems geht anscheinend nicht davon aus, das das aktuelle Quartal wieder so schlecht wird, wie das vergangene. Damals hatte der Netzwerkausrüster zum ersten Mal einen Verlust veröffentlichen müssen.

In der Zwischenzeit haben man sich allerdings auf die profitablen Geschäftsfelder konzentriert und das Wachstum durch Kooperationen und Joint Ventures weiter vorangetrieben.

Für das Quartal, das Ende Juli enden wird, erwarten die Analysten einen Gewinn von 3 Cents je Aktie. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 16 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Besserung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?