24.05.01 15:47 Uhr
 10
 

Barnes & Noble macht mehr Verlust

Der Buchhändler Barnes & Noble hat im vergangenen Quartal einen noch größeren Verlust hinnehmen müssen als in der Vorjahresperiode. Den Angaben zufolge stieg dieser auf 18 Cents je Aktie, während der Umsatz um 23% auf 1,1 Mrd. Dollar anstieg.

Analysten hatten im Vorfeld ein Ergebnis zwischen -12 und -15 Cents je Aktie erwartet.

Die Aktie verliert heute 4% auf 33,65 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Kaufmann im Alter von 72 Jahren verstorben
Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?