24.05.01 14:42 Uhr
 3.900
 

McDonalds: Öffentliche Entschuldigung

Die US-Fastfoodkette McDonalds hat sich am Donnerstag in New York öffentlich bei allen Kunden entschuldigt. Man habe über die Herstellung der in Amerika angebotenen McDonalds Pommes Frites nur unvollständige Informationen herausgegeben.

Diese würden zwar 'natürlich' schmecken, es wurden aber bei der Herstellung Fleischgeschmacks-Stoffe künstlicher Herkunft hinzugefügt.

Dennoch verstoße man damit nach eigener Aussage nicht gegen amerikanische gesundheitsbehördliche Vorschriften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entschuldigung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?