24.05.01 12:57 Uhr
 109
 

ADSL ist weltweit nicht zu stoppen

Einer Studie von Frost & Sullivan zufolge sollen Dienste wie ADSL bis zum Jahre 2006 um den Faktor 10 wachsen. Betroffen sind dabei gleichermaßen private Haushalte und Geschäftskunden.

Gleichzeitig erwartet Statistical Research, Inc. [SRI], welche in den letzten 6 Monaten eine Verdopplung der ADSL-Haushalte in den USA diagnostizierte, einen größeren Umsatz bei E-Commerce Anbietern.

Damit bestätigen sie vorige Studien, welche schon einen Zusammenhang zwischen Breitbandzugang und verstärktem Einkauf fanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?