24.05.01 12:55 Uhr
 19
 

Meinungsfreiheit in Zypern: Druckerei flog in die Luft

Heute fiel die Druckerpresse der zypriotischen Zeitung 'Avrupa' einem Bombenanschlag zum Opfer.

Bislang sind keine Bekennerschreiben aufgetaucht. Die Zeitung gilt als Denktasch-feindlich eingestellt. Der Führer der türkisch-zyprischen Volksgruppe hatte bereits vor einem Jahr eine Geldstrafe gegen das Blatt erwirkt.

Der Chefredakeur des Blattes vermutet, dass man so die Zeitung mundtot machen will. Er selbst habe schon Morddrohungen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Druck, Luft, Zypern, Meinung, Drucker, Meinungsfreiheit
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?