24.05.01 12:51 Uhr
 20
 

F1: Arrows durfte nicht mit neuen Flügeln fahren

Das Arrows Team wollte beim 1. Freien Training in Monaco mit seltsam aussehenden Zusatzflügeln fahren.

Aber nach einer Besprechung mit Jo Bauer ( FIA ) verzichtete das Team auf diese Zusatzflügel an der Nase des Wagens.

Noch ist beim 1. Training aufgefallen, dass M. Schumacher schon in seiner ersten Runde die Bestzeit holen konnte.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Flug, Flügel
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an
Fußball: 24 Tore in fünf Spielen - Paris stellt Champions-League-Rekord auf
Fußball: Bayern-Fans werfen aus Protest über Ticketpreise Falschgeld auf Rasen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben
Schweiz: Islamrat-Funktionärin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?