24.05.01 12:48 Uhr
 76
 

Frau ließ Mitarbeiter Cannabis Kuchen essen - 6 Monate Haft

Eigentlich wollte Mary Ngarimu, Lagerarbeiterin aus Neuseeland, ihren Mitarbeitern nur einen kleinen Streich spielen. Fürsorglich backte sie für ihre Kollegen einen Kuchen - mit Cannabisbutter.

Das Resultat: Ein Teil der berauschten Belegschaft wurde schreiend neben ihren Arbeitsmaschinen aufgefunden. Einigen mußte sogar aus den Gabelstaplern geholfen werden. Der Betrieb blieb 2 Tage lang geschlossen.

Eine Richterin entschied nun, dass Ngarimu mit dieser Aktion die Sicherheit ihrer 34 Kollegen gefährdet hat. Die Klage der Firma auf 58.000 DM Schadensersatz wurde in 6 Monate Haft abgewendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Haft, Mitarbeiter, Monat, Cannabis, Kuchen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?