24.05.01 12:33 Uhr
 107
 

Ist Oscar-gekrönter Komponist Tan Dun ein Plagiator?

'Crouching Tiger Hidden Dragon', so hieß der Überraschungssieger der diesjährigen Oscar-Awards. Ausgezeichnet wurde unter anderem auch der Komponist Tan Dun in der Kategorie 'Music 'Score'.

Nun erhebt der chinesische Komponist und Assistenzprofessor an der Southern China Normal University Ning Yong schwere Vorwürfe gegen den Oscar-Preisträger. Tan Dun soll, ohne Erlaubnis, Yongs Werk 'Camel Bell in Silk Route' verwendet haben.

Obwohl Ning Yong den Oscar-Preisträger mit den Vorwürfen bereits konfrontierte, kamen keine ernstzunehmenden Reaktionen. Zwei Schecks über 200 US-Dollar waren die einzige 'Entlohnung', die er bis dato erhalten hat.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Oscar, Plagiat, Komponist
Quelle: www.theglobeandmail.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?