24.05.01 12:24 Uhr
 3
 

Cor Therapeutics: Studie belastet Aktienkurs

Die Aktien des amerikanischen Biotechnolgieunternehmens Cor Therapeutics verloren am gestrigen Tag deutlich an Wert, nachdem das Unternehmen eine Studie über ein Herzinfarkt-Medikament veröffentlichte. Dieses erfüllte nicht die Erwartungen von Investoren, woraufhin das Papier 14% auf 33,23 Dollar nachgab.

Der Bericht über das Medikament Integrilin zeigte zwar nach Angaben des Unternehmens Erfolge bei den Testpersonen, das Todesrisiko konnte jedoch gegenüber den „Placebo-Patienten“ nur um 0,6% reduziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Aktie, Aktienkurs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?