24.05.01 12:07 Uhr
 16
 

Karlspreis für Schriftsteller

Im Krönungssaal des Aachener Rathauses fand die Zeremonie statt, bei der György Konrad den diesjährigen Karlspreis der Stadt entgegen nahm.

In der Laudatio würdigte Oberbürgermeister Jürgen Linden den Schriftsteller, Soziologen und Psychologen ungarischer Abstammung.

Er sei 'eine bedeutsame moralische Instanz auf dem Weg in die Zukunfts unseres Kontinents'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN