24.05.01 07:35 Uhr
 12
 

China: 27 Menschen bei Erdbeben verletzt

Wie staatliche Medien in China meldeten, wurden bei einem Erdbeben im Südwesten mindestens 27 Menschen verletzt.

Bei dem Beben das mit einer Stärke von 5,8 auf der Richterskala gemessen wurde, wurden etwa 200 Wohnungen zerstört. Am stärksten traf es einen Ort in der Provinz Yunnan, wo allein 185 Gebäude in sich zusammenfielen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Mensch, Erdbeben
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?