23.05.01 23:46 Uhr
 12
 

Die Folgen der schwächelnden Konjunktur

Die allgemeine weltweite Flaute in der Konjunktur geht an Deutschland nicht spurlos vorbei.

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt stieg im ersten Quartal dieses Jahres so schwach an wie seit dem dritten Quartal 1999 nicht mehr. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum lag der reale Anstieg nur noch bei 1,6 %.

Ursachen sind unter anderem der schwächelnde Export als auch eine Krise in der deutschen Bauindustrie. Die Regierung gerät zunehmend in Bedrängnis. So fordert die Opposition unter anderem, auf die nächste Ökosteuer-Stufe zu verzichten.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Folge, Konjunktur
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?