23.05.01 22:14 Uhr
 40
 

Filmwal Keiko ("Free Willy") darf dieses Jahr in die Freiheit

Keiko ist ein Schwertwal und erlangte Bekanntheit durch den Film 'Free Willy'. Bislang wurde der Wal vom Rehabilitationsteam Orca Futures betreut. Sein Gehege liegt bei den Westman Islands südlich von Island.

Die Trainer sind nun der Meinung, dass man Keiko im Sommer in die Freiheit entlassen kann. Er ist körperlich fit und kann sich alleine ernähren.

Bereits letztes Jahr wurde der Wal 40 Mal zu betreuten 'Testausflügen' aus dem Gehege gelassen. Er hatte da auch bereits mehrfach Kontakt zu freilebenden Artgenossen.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Freiheit
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?