23.05.01 21:12 Uhr
 932
 

Ungewöhnlicher Fang: Fischkutter fand Mini-U-Boot im Netz

Ein richtig kurioser Fang ging dem Fischkutter 'Paotred Armoor II' vor der bretonischen Küste ins Netz. Statt Fische fing man nämlich ein Mini-U-Boot.

Bei dem Fund handelt es sich um einen 3 m langen Unterwasserroboter, der das Wrack des Öltankers 'Erika' untersuchen sollte und dabei abhanden kam.

Da das Fundstück mehrere Millionen France wert ist, will der Fischer nun einen entsprechenden Finderlohn und Ausfallentschädigung haben. Er erhielt bereits ein Angebot über 15.000 Franc. Dies lehnte er jedoch ab.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Netz, Fisch, Mini, Boot, Fang
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?