23.05.01 16:53 Uhr
 50
 

DoS-Attacken hauptsächlich privater Natur

Die Universität von San Diego hat eine Studie durchgeführt die besagt, dass der Hauptteil der durchgeführten DoS-Attacken privater Natur sind.
Als Grund treten häufig private Fehden zwischen Usern auf.

Die Universität hat über 3 Wochen lang ca. 12.000 Angriffe untersucht und 5.000 einzelne Rechner untersucht.

Die meisten Angriffe lagen bei Dial-In Verbindungen und DSL-Zugängen.
Angriffe auf große Unternehmen waren eher die Ausnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Attacke, Natur, privat, Attac
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?