23.05.01 15:59 Uhr
 120
 

Email-Viruswarnung nicht beachtet: Internetexperten eingeliefert

Fünf Mitarbeiter einer berliner Internetfirma ignorierten Warn-Emails.
Sie dachten, die Emails seien langweilige Viruswarnungen. Allerdings waren die Emails Warnungen des Koches, der das Mittagessen für die fünf Experten bereitete.

Er hatte nämlich festgestellt, dass in seinem Tunfischsalat etwas nicht ganz frisch gewesen ist. Die fünf Mitarbeiter hatten sich das Essen aus dem Firmenrestaurant geholt.

Da sie die Warnung nicht beachteten, wurden sie aufgrund von bösartigen Magenverstimmungen - Vergiftung wegen alter Eier - ins Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Virus, E-Mail
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" wegen Donald Trump verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?