23.05.01 15:29 Uhr
 10
 

Der Sonnenhut - Heilpflanze für vieles

Der Sonnenhut (lat.: Echinacea angustifolia) ist durch seine Wurzel als Heilpflanze bekannt. Aus ihnen werden ätherische Öle, Echinacein, Inulin, Betain, Phenolsäure und noch andere Stoffe gewonnen.

Der Sonnenhut ist heilfördernd bei leichten Verbrennungen, Unterschenkelgeschwüren, Abzessen und Erkältungskrankheiten. Zudem wirkt er vorbeugend gegen Infektionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.rga-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?