23.05.01 15:29 Uhr
 10
 

Der Sonnenhut - Heilpflanze für vieles

Der Sonnenhut (lat.: Echinacea angustifolia) ist durch seine Wurzel als Heilpflanze bekannt. Aus ihnen werden ätherische Öle, Echinacein, Inulin, Betain, Phenolsäure und noch andere Stoffe gewonnen.

Der Sonnenhut ist heilfördernd bei leichten Verbrennungen, Unterschenkelgeschwüren, Abzessen und Erkältungskrankheiten. Zudem wirkt er vorbeugend gegen Infektionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.rga-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN