23.05.01 15:06 Uhr
 15
 

Deutsche müssen mehr zahlen: auf 3,5% gestiegen

Seit Dezember 1993 waren die Lebenserhaltungskosten nicht mehr so hoch wie derzeit: Nach ersten Berechnungen liegt die Inflationsrate bei 3,5%.
Lediglich vor 7 Jahren war die Rate höher: Damals betrug sie 4,2%.

Faktoren für den Anstieg sind die teuren Benzinpreise, Lebensmittelpreise und Energie.


Diese Daten beruhen auf vorläufigen Berechnungen aus 6 Bundesländern.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?