23.05.01 14:53 Uhr
 10
 

10 Verdächtigte des Kunstraubes in Stockholm angeklagt

Die 10 Verdächtigten sollen im Dezember letzten Jahres 3 Gemälde aus dem Nationalmuseum gestohlen haben.
Diese 3 Kunstwerke haben einen Wert von mehr als 90 Millionen DM.



Bei dem Überfall waren die Verbrecher mit Maschinengewehren bewaffnet, als Barrikaden benutzten sie 2 brennende Autos um die Polizei aufzuhalten.
Geflohen sind die Verbrecher dann mit einem Boot.


Eines der Gemälde wurde von der Polizei bei einer Drogenrazzia im April gefunden.
Von den anderen beiden fehlt noch jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Stock, Verdächtig, Stockholm
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?