23.05.01 14:35 Uhr
 543
 

Wieder Rekord bei Auktion

Tilman Riemenschneiders Heiligenfigur erzielte bei einer Versteigerung am Dienstag in New York die Rekordsumme von 2,97 Millionen Dollar. Erworben wurde sie von einer englischen Stiftung, die sie ab 2003 ausstellen will.

Die Skulptur zählt zu den ersten Werken Riemenschneiders, das je unter den Hammer kam. Es wurde aus Lindenholz mit neun Werkzeugen gefertigt. Nun befinden sich noch 2 Stücke des Künstlers in den Staaten in Privatbesitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, Auktion
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?