23.05.01 14:35 Uhr
 543
 

Wieder Rekord bei Auktion

Tilman Riemenschneiders Heiligenfigur erzielte bei einer Versteigerung am Dienstag in New York die Rekordsumme von 2,97 Millionen Dollar. Erworben wurde sie von einer englischen Stiftung, die sie ab 2003 ausstellen will.

Die Skulptur zählt zu den ersten Werken Riemenschneiders, das je unter den Hammer kam. Es wurde aus Lindenholz mit neun Werkzeugen gefertigt. Nun befinden sich noch 2 Stücke des Künstlers in den Staaten in Privatbesitz.


WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, Auktion
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?