23.05.01 14:33 Uhr
 52
 

Fussball-Gott: Die bayrische katholische Kirche zeigt die gelbe Karte

In letzter Zeit hört man es öfter, die Rede ist vom 'Fussball-Gott'. Doch jetzt sagt die bayrische katholische Kirche, das Fussball zwar ein schöner Sport sei, doch sei diese Aussage 'Fussball-Gott' ein Verstoß gegen die zehn Gebote.

Es wäre eine Art von Gotteslästerung und dies würde das erste Gebot untersagen! Man will damit Fans, Reportern und übermütigen Spielern sozusagen die gelbe Karte zeigen.

Der Sportprälat der bayrischen kath. Kirche 'Summerer' dazu: 'Man sollte den Ball auf dem grünen Rasen lassen und nicht in den Himmel heben.' Summerer ist in Bayern der Beauftragte für Kirche und Sport, seit etwa 30 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kirche, Karte, Gott
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?