23.05.01 14:04 Uhr
 4.612
 

Du bist Teenager und verliebt, dann hast Du eventuell ein Problem

Ein Soziologe der Cornell Universität in New York hat festgestellt, dass verliebte Teenager ein höheres Risiko haben an Depressionen zu erkranken, Alkoholprobleme zu bekommen und auch kriminell zu werden.

Insbesondere jüngere Mädchen haben ein grösseres Risiko an Depressionen zu erkranken, als Jungen.
Das kann mit der grösseren Verwundbarkeit von Mädchen im Teenageralter zusammenhängen. Die Studie beruht auf der Analyse von 8200 Teenagern.


Analysiert wurden die Angaben der Teenager von 134 öffentlichen, privaten und Gemeindeschulen in den Klassen 7 bis 12. Zwischen den Befragungen lag ein Zeitraum von einem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Problem, Teenager
Quelle: www.news.cornell.edu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?