23.05.01 14:04 Uhr
 4.612
 

Du bist Teenager und verliebt, dann hast Du eventuell ein Problem

Ein Soziologe der Cornell Universität in New York hat festgestellt, dass verliebte Teenager ein höheres Risiko haben an Depressionen zu erkranken, Alkoholprobleme zu bekommen und auch kriminell zu werden.

Insbesondere jüngere Mädchen haben ein grösseres Risiko an Depressionen zu erkranken, als Jungen.
Das kann mit der grösseren Verwundbarkeit von Mädchen im Teenageralter zusammenhängen. Die Studie beruht auf der Analyse von 8200 Teenagern.


Analysiert wurden die Angaben der Teenager von 134 öffentlichen, privaten und Gemeindeschulen in den Klassen 7 bis 12. Zwischen den Befragungen lag ein Zeitraum von einem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Problem, Teenager
Quelle: www.news.cornell.edu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkanwarnung für Norddeutschland: Erhebliche Schäden und Behinderungen erwartet
Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa