23.05.01 13:53 Uhr
 285
 

Mp3: Neuer Chip macht das Abspielen von illegalen Songs unmöglich

Die Firma 'Micronas' hat nun einen Chip entwickelt, welcher es unmöglich macht 'herkömmliche' Mp3s abzuspielen. Zenon, so der Name des Chips, ist für Mp3-Hardware-Player gedacht.

Hersteller sollen so unterstützt werden, ihre Mp3-Geräte auf neue 'legale' Formate umzustellen. Bei dem Chiphersteller 'Microna' hat man mögliche Sicherheitslücken ausgeschlossen, so dass Hacker keine Chance haben.

Der Chip besitzt 48Kbyte SRAM und 256 Kbyte Embedded Flash. Zenon soll während des Abspielens der Mp3-Datei gleichzeitig die Copyrights prüfen. Ab August soll der Chip in Serienproduktion gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, legal, illegal, Chip
Quelle: www.flat-screens.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?