23.05.01 12:58 Uhr
 10
 

Museum der Phantasie wurde am Mittwoch eröffnet

Edmund Stoiber hatte die Ehre das „Museum der Phantasie“ am Mittwoch am Starnberger See zu eröffnen.
Dieses Museum zeigt die Kunstsammlung von Lothar-Günther Buchheim, bekannt als Schriftsteller von „Das Boot“.


3,200 qm Ausstellungsfläche bietet das Museum, an dem Bau hat sich der Freistaat Bayern mit 33 Millionen DM beteiligt. Bewundern kann man Kunsthandwerk aus aller Welt, wie auch Gemälde von Picasso, Kirchner und vielen weiteren Künstlern.

Stoiber ist zufrieden, dass jetzt endlich ein ständiger Platz für die Kunstsammlung zur Verfügung steht.
Eigentlich bevorzugte Buchheim als Standort für das Museum seinen Geburtsort Feldafing. Dieses wurde aber durch einen Bürgerentscheid verhindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Mittwoch
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?