23.05.01 12:39 Uhr
 27
 

Tierversuchsgegner attackieren Pharmaforscher mit Baseballschlägern

Mr.Cass, Leiter der 'Huntingdon Life Sciences' wurde von maskierten Männern vor seiner Wohnungstür überfallen und mit Baseballschlägern tracktiert. Er trug eine 7,5 cm große Kopfwunde und Verletzungen am Arm davon.

Die Polizei nahm drei verdächtigte Männer um 30 fest. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Anschlag um Protest gegen Tierversuche handelt. Die Firma steht im Kreuzfeuer der Kritik wegen Tierversuchen zur Erforschung von Medikamenten.

Mr.Cass ist wütend über den feigen Anschlag und stellt die Frage wie die Angreifer auf der einen Seite meinen Tiere schützen zu wollen, aber anderseits gegen Menschen solche Gewalt ausüben können. Ein nicht unberechtigter Einwand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pharma, Baseball, Baseballschläger, Tierversuch
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?