23.05.01 12:13 Uhr
 3
 

Boeing und BAE verhandeln über Joint Venture

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing verhandelt mit der britischen BAE Systems Plc. über die Gründung eines Joint Ventures für einen militärischen Tanker. Der Weltmarkt hierfür beläuft sich auf 50 Mrd. Dollar. Boeing erwartet einen Abschluss in einem bis zwei Monate.

Ein Sprecher von Boeing schätzt den US-Markt auf 400 bis 500 solcher Tankflugzeuge, weil die USA ihre alternde Flotte ersetzen. Außerhalb den USA bestehe Bedarf nach 90 bis 100 Tankern.

Ein Bericht der 'Financial Times', wonach in einer Partnerschaft die Boeing 767 als Tankflugzeug verkauft werden soll, wurde bestätigt. Die beiden Firmen bilden bereits ein Konsortium um die Boeing 767 der Britischen Royal Air Force anzubieten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Boeing, Joint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?