23.05.01 12:03 Uhr
 11
 

F1: Benetton setzt auf den Joker Fisichella

Das Benetton Team ist diese Saison wirklich nicht einer der Teams das durch Erfolge auffällt.
Für Monaco hofft Benetton, dass es ein wenig anders wird.


Dabei baut das Team voll auf Giancarlo Fisichella. Dieser fuhr 1998 wohl eines der besten Rennen seiner Laufbahn in Monaco und erreichte den 2.Platz hinter Mika Häkkinen.

Fisichella konnte diesen Erfolg wiederholen und stand bei jedem Rennen danach in Monaco auf dem Podest.
Auch am Auto hat Benetton gearbeitet und nun muss man abwarten ob die Arbeit sich gelohnt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Joker
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?