23.05.01 09:57 Uhr
 1
 

Pankl: 10 Mio. $-Vertrag mit Sikorsky Aircraft

Die Pankl Racing Systems AG, ein Systemlieferant für Leichtbaukomponenten im Rennsport, schließt einen Vertrag über 10 Mio. Dollar mit Sikorsky Aircraft, dem weltweit größten Erzeuger von Hubschraubern für zivile und militärische Zwecke.

Bei dem langfristigen Vertrag geht es um die Produktion von Helikopterantriebswellen. Pankl ist dabei erster fixer Partner im Bundesheer-Gegengeschäft mit Sikorsky, einem Tochterunternehmen des High-Tech Konzerns United Technologies. Der US-Hersteller steht seit Ende 2000 als Lieferant der bewährten Black Hawk-Hubschrauber für das Österreichische Bundesheer fest.

Der heute unterzeichnete Vertrag beinhaltet Fixaufträge für die Produktion von Heckrotorantriebswellen der Modelle S 92 und S 76.Für den S 92 wurde das komplette Design der Antriebswelle bereits von Pankl Systems entwickelt. Die ersten Teile werden noch im Juni an Sikorsky geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?